Deutsche Immobilien

herzlich
willkommen

 

Kontakt   Impressum

Deutsche Immobilien

Peter Möhrle Holding übernimmt die Projektentwicklung der Deutsche Immobilien AG für den Bereich Wohnen und Büro

Deutsche Immobilien (Bereich Wohnen und Büros) soll mit einem neuen Eigentümer seine starke Marktposition als Projektentwickler in Norddeutschland ausbauen

Hamburg, 24. Juni 2016: Mit Wirkung zum 01.07.2016 übernimmt die Peter Möhrle Holding die Unternehmenssparte Projektentwicklung der Deutsche Immobilien AG (DIAG) von der Deutsche Seereederei GmbH (DSR). Die Transaktion beinhaltet neben der Marke „Deutsche Immobilien“ alle aktuell in Umsetzung befindlichen Büro- und Wohnimmobilienprojekte mit einem Investitionsvolumen von 150 Mio. EUR, das verantwortliche Management sowie das Projektentwicklungs-Team der DIAG. Alle übrigen Tätigkeiten im Bereich Hospitality werden vom Altgesellschafter unter neuem Marktauftritt fortgeführt, der mit dem Verkauf des Projektentwicklers Deutsche Immobilien seine strategische Ausrichtung auf den Sektor Hospitality konsequent vorantreibt. Über den Kaufpreis vereinbarten die Vertragsparteien Stillschweigen.

Mit der Übernahme baut die Peter Möhrle Holding ihre Geschäftstätigkeit im Immobilienbereich weiter aus. Unter dem Dach der Deutsche Immobilien werden in Zukunft Projekte im norddeutschen Raum insbesondere im Bereich Büro und Wohnen realisiert. „Unser Ziel ist es, die Deutsche Immobilien als einen der führenden Projektentwickler in Norddeutschland auszubauen“, erklärt Christian Iwansky, Geschäftsführer Immobilien bei der Peter Möhrle Holding. Mit der Peter Möhrle Holding erhält die Deutsche Immobilien einen starken und langfristig unternehmerisch denkenden Gesellschafter, mit dem sich Projekte schnell und verbindlich realisieren lassen.

Die aktuellen Projektentwicklungen der Deutsche Immobilien werden mit dem neuen Gesellschafter fortgeführt. Das komplette Projektentwicklungs-Team bestehend aus erfahrenen Immobilienspezialisten, Betriebswirten und Juristen wird auch in Zukunft vollständig für die Deutsche Immobilien tätig sein. Verantwortlicher Geschäftsführer für die Gesellschaft ist weiterhin Henning Laubinger. Der gelernte Diplom-Ingenieur und Immobilienökonom ist seit rund 20 Jahren in der Immobilienbranche tätig. Vor seiner Berufung in den Vorstand der DIAG war er u.a. in führenden Positionen bei der DB Immobilien (Deutsche Bahn) und dem Baukonzern Hochtief tätig. „Mit unserer aktuellen Aufstellung und der Peter Möhrle Holding an der Seite sind wir in der Lage unsere Präsenz am Markt weiter kontinuierlich auszuweiten. Besonders interessant sind für uns Projekte, bei denen wir mit unserem Know-How und Kapitalstärke eine nachhaltige Wertentwicklung realisieren können. Hier wollen wir in Zukunft weiter wachsen“, so Laubinger.

Die Unternehmensbereiche der DIAG, die nicht Teil der Übernahme sind, werden in Zukunft unter einem neuen Markenauftritt Hotels, Resorts, Ferienimmobilien und möbliertes Apartmentwohnen im Auftrag ihres Hauptgesellschafters DSR realisieren. Unter anderem werden derzeit Ferienwohnungen und Hotel- sowie Resort-Neubauten im Auftrag der DSR für die Hotelmarke „a-ja. Das Resort.“ errichtet. Die DSR-Gruppe plant laut dem Geschäftsführenden Gesellschafter Senator E.h. Horst Rahe im deutschsprachigen touristischen Markt in den kommenden Jahren weiter stark zu wachsen.

Schließen